Dynamisch * schwungvoll * fließend * körperzentriert zugleich:

dies sind nur einige Stichwörter zum Pilates- Training.

Während einer Pilatesstunde werden tiefliegende Muskelgruppen aktiviert, dies führt zu einer Verbesserung der inneren Stabilität und Leichtigkeit.

Das Einsetzen einer gezielten Atmung wirkt zudem tonusregulierend. 

Pilates kräftigt und stärkt insbesondere tiefere Muskelgruppen (u.a. Beckenboden, kleine Rückenmuskeln). Bewegungsmuster werden nicht nur analysiert, sondern jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kann nach individuellen Fähigkeiten und Zielen Bewegungsmuster auflösen und neue Haltungs- und Bewegungsmuster erlernen und verinnerlichen.

Zur individuellen Verbesserung der Haltung und der Bewegungsabläufe wird zuvor ein Einzeltermine als Einführung vereinbart, in dem Beschwerden und Bewegungsmuster erkannt werden. Zudem wird dadurch gewährleistet, dass die Übungen in der Gruppe korrekt durchgeführt werden. 

Die Übungen werden je nach Stärken und Schwächen individuell angepasst, somit ist Pilates für Jede(n) geeignet. 

Wir trainieren in Kleingruppen.